IVF / ICSI

Die In Vitro-Fertilisation (IVF) und - falls erforderlich - die Intracytoplasmatische Spermieninjektion (ICSI) werden dann durchgeführt, wenn andere Methoden nicht zum Erfolg geführt haben oder aus anderen Gründen nicht angewandt werden können. Mit den heute zur Verfügung stehenden Techniken, welche wir zusammen mit dem Labor fiore anbieten, kann das für Sie optimale Verfahren schonend und doch effizient ausgewählt und durchgeführt werden.

Bei der klassischen IVF werden nach hormoneller Stimulation der Eierstöcke die Eizellen mittels einer einfachen Punktion durch die Scheide entnommen und dann mit den Spermien Ihres Partners zusammengeführt und bebrütet. Bei der ICSI wird mit Hilfe des Mikroskops ein einzelnes Spermium direkt in die Eizelle gespritzt. Der Transfer des Embryos in Ihre Gebärmutter erfolgt dann nach 2-5 Tagen.

Um die Hormonbelastung zu senken, führen wir eine IVF oder ICSI auch im natürlichen Zyklus (natural cycle IVF) oder nach milder Stimulation durch (mild stimulation).

Nach sorgfältiger Evaluation bestimmen wir zusammen mit Ihnen das für Sie geeignete Verfahren.